Letzte Veranstaltung:
Adventsfeier im RekenForum mit dem Bürgermeister

Datum: 03.12.2018 (Montag)
-
Bericht mit Fotos hier anschauen

Nächste Veranstaltung:
Information folgt in Kürze ...

Datum: -  -
Ort: -

Hier klicken für weitere Informationen.

22.05.2010 (Sa) - Kreis-CBF-Frühlingsfest in der Halle Terhörne

Frühlingsfest des Kreis-CBF am  22. Mai 2010 in der Festhalle Terhörne

Das Frühlingsfest des Kreis-CBF am 22. Mai in Südlohn bei Terhörne war vom Wetter her wie ein „Sechser im Lotto“ - Sonne pur - !
Mit 30 Teilnehmern fuhren wir mit dem Lensing-Bus und mit zwei PKWs um 13:45 Uhr in Maria-Veen ab, in bester Stimmung; denn zuvor gab es für unsere Gerda-Marie noch eine Überraschung: Heinrich Kuhrmann war mit seinem Akkordeon gekommen, und gemeinsam gratulierten wir ihr mit kräftigem Gesang zum 65 jährigen Geburtstag. Sie war sichtlich gerührt über diesen Gratulationsgruß, und auch Rita Hartmann bekam durch dieses Ständchen noch einen Namenstagsgruß.


In Südlohn angekommen, begann das Fest in gemütlicher Runde mit Kaffeetrinken, Kuchen und Schnittchen. Die Grußworte der Vorsitzenden des Kreis-CBF Hedwig Ostendorf galten den zahlreich gekommenen Mitgliedern und den Ehrengästen. Wir Rekener waren durch unserer stellvertretende Bürgermeisterin Dr. Mariele Averkamp, die auch seit vielen Jahren Mitglied unseres CBF-Reken ist, vertreten.
Der Chianti-Chor aus Borken/Gemen unter der Leitung von Hermann Thielkens begann das bunte Programm mit schmissigen Seemannsliedern, und beim Lied: “Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ wurde schon kräftig mitgeschunkelt. Die Moderation zwischen den Programmpunkten lag bei Jürgen Kaling, Vorsitzender des CBF-Ortsvereins Velen-Ramsdorf.
Interessant war die Taekwondo-Schau einer Sportgruppe aus Raesfeld/ Dorsten. Diesen koreanische Kampfsport demonstrierten der Leiter der Gruppe, der Koreaner Yoon Sinn-Kil mit seinen über 30 Sportlern - Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Techniken und Formverlauf waren für uns beeindruckend, besonders die „Bruchtechnik“, in der Holzbretter mit Händen oder Füßen durchgeteilt wurden. Respektvoll verbeugten sich die Akteure vor und nach einer Vorführung voreinander. Der tolle Applaus der Zuschauer war dann auch gerechtfertigt und erfreute die Sportler.
Der Clown Klaus Renzel aus Münster begeisterte uns mit seinem Programm. Singend, musizierend und Geräusche imitierend, sowie seine Pantomimen, seine Schrittfolge im Zeitlupentempo begeisterte besonders die Zuschauer, die nahe der Bühne saßen.
Nach der Verabschiedung durch den Chianti-Chor aus Gemen stand unser Bus mit vielen anderen „Abholern“ bereit, und unsere Annette brummelte: „ Es war schön, aber nun bin ich müde“.
Felicitas, die an diesem Nachmittag viel fotografiert hatte, war vom Pech verfolgt. Ihr Fotoapparat hatte nicht funktioniert. Gut, dass Gerda-Marie auch Aufnahmen gemacht hatte, so dass es doch noch diese etwas sparsame Bildpräsentation geben kann.

Bilderschau:

Haben Sie Fragen oder Anregungen für uns? Senden Sie uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns darauf!

 mail@cbf-reken.de

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des CBF Kreisverband Borken.

 www.cbf-borken.de/kreisverband/