Letzte Veranstaltung:
Adventsfeier im RekenForum mit dem Bürgermeister

Datum: 03.12.2018 (Montag)
-
Bericht mit Fotos hier anschauen

Nächste Veranstaltung:
Information folgt in Kürze ...

Datum: -  -
Ort: -

Hier klicken für weitere Informationen.

03.09.2011 (Sa) - Herbstfest des Kreis-CBF bei Terhörne in Südlohn

Herbstfest  am 3. September 2011, ein Fest für Musikfreunde

Auch in diesem Jahr hatte der Kreis-CBF alle Ortsvereine zum Herbstfest nach Südlohn in die Festhalle Terhörne eingeladen. Wir Rekener  sind natürlich mit 35 Mitgliedern und Gästen im großen Lensing Bus und in PKW’s angereist. Auch waren Janina Baum, Jonas Rohkemper und Karl Heinz Brüninghoff mit ihren Leiter Herrn Hülsermann, unsere „Rekener Band“,  mit in unserem Bus.

 Gerda-Marie und Felicitas vom Rekener  CBF Vorstand hatten das Programm für die über 160 anwesenden Gäste vorbereitet und zusammengestellt. Wir waren alle gespannt, und Hedwig Ostendorf begrüßte alle CBF Mitglieder aus den Ortsvereinen und die beiden Jugendgruppen, sowie Ehrengäste aus Politik und Organisationen. Bernhard  Tenhumberg, Mitglied des Landtages, würdigte in seiner kleinen Ansprache die Wichtigkeit des Ehrenamtes in unserer Gesellschaft.

Für die politische Gemeinde Reken war die stellvertretende Bürgermeisterin Brita Weißhaupt gekommen, die sich später auch zu uns Rekenern setzte.

Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken - es war wieder alles lecker -, wurde der Nachmittag musikalisch eröffnet von unserer Rekener Band mit Volksliedern zum Mitsingen; gedruckte Liedtexte für alle lagen bereit. Janina Baum begleitete den Gesang am Keyboard, Jonas Rohkemper auf der Gitarre, Karl Heinz Brüninghoff am Schlagzeug und Herr Hülsermann mit seinem  Akkordeon. Sie brachten eine fröhliche Stimmung in den Saal. Janina erfreute die Gäste mit einer gelungen Soloeinlage. Lothar Treske spielte auf seiner Mundharmonika noch einmal das CBF-Lied „Heut vergessen wir die Sorgen..." an und alle sangen mit.

Inzwischen liefen bereits die Vorbereitungen für den Auftritt der Band „Musikraum Checker“ aus der Förderschule von Haus Hall in Gescher. Auf der Bühne in der Festhalle Terhörne rockten und musizierten die jungen Künstler und bald hielt es die jugendlichen Zuhörer nicht mehr auf den Stühlen, und sie tanzten eifrig zu fetzigen Pop-Rhythmen .

Eine Augenweide war die Darbietung der Dance und Fight Gruppe aus der gleichen Schule. „Die Inselbewohner der Philippinen haben um die Zeit des 16. Jahrhunderts eine Kampfkunst mit etwa armlangen Stöcken entwickelt, die sich "escrima" nennt. Ihre Schlagtechniken sind die Basis der Stock-Kampf-Kunst, die wir in unseren Tänzen zeigen. Im Unterschied zum Kampfsport ist bei uns jede Schlag- und Bewegungsfolge genau festgelegt und wird damit zum gemeinsamen Rhythmus.
Aus Tanzschritten, Schlagtechniken und Stockrhythmen haben wir Choreografien zu verschiedenen Songs entwickelt, die wir gern vor Publikum aufführen.“ So stellt sich die Gruppe auf ihrer Homepage vor. Die Zuschauer waren begeistert vom perfekten Einklang von Musik, Bewegung und Schlagtechnik.

Am Ende der Veranstaltung begeisterte der Chor „Wolga Klang“, bestehend aus 10 Russland-Deutschen, mit russischen und deutschen Volksweisen.

Bilderschau:

Haben Sie Fragen oder Anregungen für uns? Senden Sie uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns darauf!

 mail@cbf-reken.de

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des CBF Kreisverband Borken.

 www.cbf-borken.de/kreisverband/