Letzte Veranstaltung:
Adventsfeier im RekenForum mit dem Bürgermeister

Datum: 03.12.2018 (Montag)
-
Bericht mit Fotos hier anschauen

Nächste Veranstaltung:
Information folgt in Kürze ...

Datum: -  -
Ort: -

Hier klicken für weitere Informationen.

23.05.2012 (Mi) - Besinnungstag in der Schönststatt Au in Borken

Besinnungsnachmittag am 23. Mai 2012 in der Schönstatt Au

„Gott in unserer Welt“ war das Thema des diesjährigen Besinnungstages, den wir erstmalig bei den Schönstattschwestern in Borken miteinander verleben konnten. Doris Schober und Ruth Espeter hatten die Kontakte zu den Schwestern geknüpft und unser Anliegen eines Besinnungstages vorgetragen. Mit 33 Mitgliedern fuhren wir nach Borken in die Schönstatt Au. Im Eingangsbereich des Klosters begrüßte uns herzlich Schwester Hanna Lucia, eine junge Schönstattschwester, die auch den Nachmittag mit uns gestaltete. Bei Kaffee und Kuchen im großen Gemeinschaftsraum überbrachten wir zunächst mit einem Kanon Glückwünsche für einige Geburtstags- und Namenstagskinder unseres Vereins.

Mit uns bekannten Frühlingsliedern, die Schwester Hanna Lucia auf der Gitarre begleitete, wurde die Brücke zur religiösen Gesprächsrunde geschlagen: Das Lied „Gottes Liebe ist so wunderbar groß“ war die Einleitung dazu. „Wo sind in meinem Alltag die Fußspuren Gottes zu sehen“ war eine erste Frage. An Hand von Bildern auf einer Leinwand und begleitenden Ausführungen wurden uns die  Fußspuren Gottes in unserem Leben aufgezeigt:

- Gott begegnet uns in der Natur -

- Gott begegnet uns in den Mitmenschen -

- Gott begegnet uns in unserem eigenen Herzen -.

Alltägliche Selbstverständlichkeiten sahen wir vor uns, aber durch viele Beispiele nun in einem anderen, neuen Licht. Wir wurden nachdenklich! Und das Ergebnis dieser anschaulichen Ausführungen wurde in abschließenden Gedanken zusammengefasst:

- Gott sieht mich -

- Gott liebt mich -

- Gott braucht mich -.

Schwester Hanna Lucia brachte uns aber auch die Gottesmutter nahe. Wir besuchten sie in der kleinen Gnadenkapelle, in der wir noch im stillen Gebet verweilen konnten.

Mit einem Besuch im Klosterladen, den viele noch für kleine Geschenke oder Andenken nutzten, beendeten wir den Besuch bei den Schönstattschwester. Bei allen war eine teils nachdenkliche, teils frohe Stimmung zu spüren; denn es war ein schöner Nachmittag an den wir uns gern erinnern werden.

Bilderschau:

Haben Sie Fragen oder Anregungen für uns? Senden Sie uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns darauf!

 mail@cbf-reken.de

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des CBF Kreisverband Borken.

 www.cbf-borken.de/kreisverband/