Letzte Veranstaltung:
Adventsfeier im RekenForum mit dem Bürgermeister

Datum: 03.12.2018 (Montag)
-
Bericht mit Fotos hier anschauen

Nächste Veranstaltung:
Information folgt in Kürze ...

Datum: -  -
Ort: -

Hier klicken für weitere Informationen.

25.11.2014 (Di) - Adventsfeier im RekenForum

Adventliche Feier mit dem Bürgermeister im RekenForum

am 25. 11. 2014

Bereits seit 11 Jahren lädt Bürgermeister Heiner Seier  den Freundeskreis Behinderter und Nichtbehinderter  sowie unseren CBF Reken  ins festlich geschmückte RekenForum zu einer vorweihnachtlichen Feier ein – eine schöne Tradition!  Für ihn als Bürgermeister war dies leider das letzte Mal; denn im nächsten Jahr 2015 gibt Herr Seier sein Amt ab, will aber die gute Tradition seinem Nachfolger weiterempfehlen.

Nach der Begrüßung durch die Vorsitzenden Raimund Wolter und Gerda-Marie Möller dankte der Bürgermeister den vielen Gästen und ihren Helfern ganz herzlich für ihre Treue und ihren Zusammenhalt. Er sei gern zu dieser jährlichen Feier gekommen, auch wenn seine Zeit meist nur knapp gewesen sei.

Mit einem Blumengruß bedankten sich Maik den Ouden und Jonas Rohkemper bei ihm für die Einladung und die Gastfreundschaft, die er über viele Jahre den Behinderten und deren Freunden und Helfern zukommen ließ. Auch fleißige Helfer aus dem Rathaus, die durch die wunderschöne Dekoration, die köstliche Bewirtung und die technischen Dienste zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben, erhielten ein blumiges „Dankeschön“.

Immer wieder spielten Heinrich Kuhrmann und Walter Hülsermann auf ihren Instrumenten weihnachtliche Klänge. Ausgelegte Liedtexte ermunterten die Anwesenden zum Mitsingen.

Hejo Stennecken mit seiner Geige  und Jörg Schnaus mit der Gitarre  unterhielten mit irischen Liedern und Volkstänzen die Festgemeinde.

Ein besonderes Musikerlebnis wurde dann durch die erst 8-jährige Harfenspielerin Ronja Ehrbar geboten. Sie war bereits bei der vorjährigen Adventsfeier anwesend und allen noch in bester Erinnerung. Nicht nur die Harfe, sondern auch Ronja waren gewachsen. Sie spielte wunderschöne Musikstücke, unter anderem Weihnachtslieder zum Zuhören und zum Mitsingen und einen  schmissigen Flamenco von Deborah Hensen Conant. Ihr Spiel wurde mit sehr viel Applaus belohnt. Sie und alle Musiker bekamen ebenfalls ein „Dankeschön-Geschenk“.

Dann war ein Umsetzen in den Nebenraum zur Theaterbühne notwendig; denn Karin Nagel hatte wieder ein Theaterstück - ein Musical - mit Kindern erarbeitet.  Das Musical „Das Flötenmädchen“,  das Laura Richter aus Maria Veen , unterstützt von Annemarie Wohlfahrt als Flötistin spielte, verbreitete Zuversicht und Freude. Wenn Kinder in Not traurig waren, kam das Flötenmädchen, und mit dem Klang seiner Melodie keimte bei den Betroffenen wieder Hoffnung auf, sie wurden fröhlich und lachten wieder.  Viel Text war zu sprechen und auch zu singen. Für die Kinder des 1. und 2. Schuljahres der Theater AG der Elleringschule in Maria Veen war dieses eine große Leistung. Mit viel Applaus und einem Geschenk wurde ihnen für ihre großartige Darbietung gedankt .

Gegen 19 Uhr war die Veranstaltung zu Ende, und alle verabschiedeten sich voneinander mit guten Wünschen für eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Bilderschau:

Haben Sie Fragen oder Anregungen für uns? Senden Sie uns einfach eine Nachricht. Wir freuen uns darauf!

 mail@cbf-reken.de

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des CBF Kreisverband Borken.

 www.cbf-borken.de/kreisverband/